$.noConflict(); News - Kiepenkerl-Immobilien Dipl.-Ing. Frank Wahlert - ✩✩✩✩✩

Keine Grunderwerbsteuer auf Einbauküche und Markisen

Werden zusammen mit einer Immobilie gebrauchte bewegliche Gegenstände verkauft, wird hierfür keine Grunderwerbsteuer fällig. Dies gilt für Gegenstände die werthaltig sind, und wenn keine Anhaltspunkte für unrealistische Kaufpreise bestehen. Dies hat der 5. Senat des Finanzgerichts Köln mit seinem heute veröffentlichten Urteil 5 K 2938/16 vom 8.11.2017 entschieden.

Die Kläger hatten ein Einfamilienhaus für 392.500 Euro erworben und im notariellem Kaufvertrag vereinbart, dass von dem Kaufpreis 9.500 Euro auf die mitverkaufte Einbauküche und Markisen entfielen. Das Finanzamt erhob auch auf diesen Teilbetrag Grunderwerbsteuer, weil es den für die gebrauchten Gegenstände vereinbarten Preis für zu hoch hielt. Den Klägern sei es nur darum gegangen, die Grunderwerbsteuer zu sparen.

Weiterlesen: Keine Grunderwerbsteuer auf Einbauküche und Markisen

Inserieren Sie bei Ihrem regionalen Immobilienprofi

Auch wenn Sie Ihre Miet-Immobilie selbst vermarkten wollen, so unterstütze ich Sie gerne bei der Insertion Ihrer Immobilienanzeige.

Inserieren Sie dort, wo Ihre Immobilienanzeige auch gesehen wird.

Ich präsentiere Ihre Immobilienanzeige nicht nur in großen Immobilienportalen wie z.B. immowelt.de, immonet.de, etc., sondern auch in unserem Immobilienschaufenster, in gut frequentierter und zentraler Lage von Sendenhorst.

Weiterlesen: Inserieren Sie bei Ihrem regionalen Immobilienprofi

Wir machen Betriebsferien

 

Verehrte Kunden,

wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine sonnige und erholsame Ferienzeit.

Während unserer Betriebsferien stehen wir Ihnen nur eingeschränkt per E-Mail  zur Verfügung. Ab dem 27.08.2018 sind wir wieder für Sie da.

In Notfällen können Sie auf unserem Anrufbeantworter (Tel. 02526-9380860) eine Nachricht hinterlassen. Wir rufen schnellstmöglich zurück. 

Ihr Team von Kiepenkerl-Immobilien

 

Keine Fristsetzung bei Sachschäden wegen Obhutspflichtverletzung

Ein Schadensersatzanspruch ist nicht deshalb ausgeschlossen, weil der Vermieter keine Frist zur Beseitigung der Schäden gesetzt hat.

Der Bundesgerichtshof entschied in einem aktuellen Urteil, dass Vermieter keine Frist setzen müssen, wenn Mieter einen verursachten Schaden beseitigen sollen. Dies gilt auch, wenn das Mietverhältnis bereits beendet worden ist (AZ XII ZR 79/17).

Schäden an der Sachsubstanz der Mietsache, die durch eine Verletzung von Obhutspflichten des Mieters entstanden sind, hat dieser - auch nach Beendigung des Mietverhältnisses - nach §§ 280 Abs. 1, 241 Abs. 2 BGB als Schadensersatz neben der Leistung nach Wahl des Vermieters durch Wiederherstellung (§ 249 Abs. 1 BGB) oder durch Geldzahlung (§ 249 Abs. 2 BGB) zu ersetzen, ohne dass es einer vorherigen Fristsetzung des Vermieters bedarf

 

Vorübergehendes Haltverbot beantragen (z.B. zum Be- und Entladen von Möbelwagen)

Sie benötigen an einer Straße mit ständigem Parkdruck für einen Möbelwagen, für ein Liefer- oder Versorgungsfahrzeug oder für einen anderen, vergleichbar kurzzeitigen Zweck eine freie Anfahrzone?

Bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde können Sie einen Antrag (Kosten ab ca. 25 €) für ein vorübergehendes Haltverbot (z.B. zum Be- und Entladen von Möbelwagen) beantragen.

Ist der Antrag genehmigt, müssen die Haltverbotszeichen spätestens 72 Stunden vor Ihrem Inkrafttreten aufgestellt werden.

Daher sollte der Antrag mindestens 7 Tage vorher bei der Behörde vorliegen. Die benötigten Verkehrszeichen einschl. der Zusatzschilder über die zeitliche Beschränkung werden nicht von der Straßenverkehrsbehörde zur Verfügung gestellt! 

 

Gerne stellen wir Ihnen auf Anfrage unsere Schilder als professionelles Komplettset nach StVO zur Verfügung.

1 x Verkehrszeichen absolutes Haltverbot Anfang - StVO Verkehrszeichen-Nr. 283-10

1 x Verkehrszeichen absolutes Haltverbot Ende - StVO Verkehrszeichen-Nr. 283-20

2 x Blanko-Schilder

2 x Schaftrohre 3m lang

2 x Fußplatten

8 x Universal-Klemmen

 

Weiterlesen: Vorübergehendes Haltverbot beantragen (z.B. zum Be- und Entladen von Möbelwagen)

Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltung

Am Dienstagnachmittag, 19.06.2018, stehen wir Ihnen wegen der Teilnahme an einer Weiterbildungsveranstaltung des IVD nicht zur Verfügung.

 

Bewertungen/Kundenstimmen

Vielen herzlichen Dank für Ihre tollen Kundenbewertungen bei immowelt.de, makler-vergleich.de, google, facebook, etc.. Gerne nehmen wir Ihre Bewertungen als Ansporn um unsere Dienstleistungen und unser Know how immer wieder zu prüfen, zu aktualisieren und weiter zu verbessern. Sehen Sie sich im Folgenden unsere zahlreichen Einzelbewertungen an ...

Herr Heinz S. bewertete uns bei makler-vergleich.de:

Insgesamt: 5 von 5 Sternen
Zuverlässigkeit: 5 von 5 Sternen
Fachkompetenz: 5 von 5 Sternen
Service: 5 von 5 Sternen
Weiterempfehlung: Ja
Kommentar des Kunden: Seriös und freundlich
Der Makler hat uns ausdrücklich aufgefordert, das Haus gern mehrfach zu besichtigen und uns bei der Besichtigung Zeit zu lassen. Verkäufer und Makler haben alle Fragen kompetent beantwortet. Besser geht nicht!

 

Frau Anja Z. bewertete uns bei makler-vergleich.de:

Insgesamt: 5 von 5 Sternen
Zuverlässigkeit: 5 von 5 Sternen
Fachkompetenz: 5 von 5 Sternen
Service: 5 von 5 Sternen
Weiterempfehlung: Ja
Kommentar des Kunden: Super zufrieden
Ein sehr sympathischer Mensch, bei Bedarf gerne wieder. Kann ich nur weiter empfehlen.

 

Herr Gustav G. bewertete uns bei makler-vergleich.de:

Insgesamt: 5 von 5 Sternen
Zuverlässigkeit: 5 von 5 Sternen
Fachkompetenz: 5 von 5 Sternen
Service: 5 von 5 Sternen
Weiterempfehlung: Ja
Kommentar des Kunden: Mehr als nur zufrieden
Herr Wahlert hat sehr professionell gearbeitet. Wir sind mit seinem erzielten Verkaufsergebnis mehr als zufrieden. Sehr sympathischer Mensch, kompetent und zuverlässig. Wir empfehlen ihn gerne weiter.

Weiterlesen: Bewertungen/Kundenstimmen

Frohes Pfingstfest

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Pfingstfest.

Nebenkostenabrechnungen: Keine Buchung ohne Beleg

Verehrte Kunden,

wir bitten Sie beim Einreichen Ihrer Nebenkostenabrechnungen darauf zu achten, dass Sie uns auch die Belege als Kopie beifügen. Andernfalls können wir leider keinen vollständigen Ausgleich der Kosten vornehmen lassen und der Vorgang verzögert sich unnötig. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und stehen Ihnen für die Beantwortung Ihrer Fragen gerne zur Verfügung.

Datenschutzgrundverordnung

Verehrte Kunden, Kiepenkerl-Immobilien Dipl.-Ing. Frank Wahlert nimmt den Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sehr ernst.
 
Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutzgrundverordnung, kurz „EU-DSGVO“ in Kraft. Sie hat das Ziel, das Datenschutzniveau innerhalb der gesamten EU auf einen einheitlich hohen Standard zu setzen. Wir haben unsere Datenschutzhinweise für Sie aktualisiert. Diese finden Sie unter: Datenschutz

Wegen Familienfeier geschlossen ...

Verehrte Kunden,

am 21. April stehen wir Ihnen aufgrund einer Familienfeier nicht zur Verfügung. Ab Montag, den 23. April sind wir wieder für Sie im Einsatz.

 

Was sind eigentlich Kaufnebenkosten/Nebenerwerbskosten?

Ein wichtiger und nicht zu unterschätzender Faktor beim Immobilienkauf sind die Kaufnebenkosten/Nebenerwerbskosten. Aber was verbirgt sich hinter diesem Begriff und wie hoch sind diese Kosten?

  1. Grunderwerbsteuer
    Die Kosten für die Grunderwerbsteuer sind abhängig vom Kaufpreis und vom Bundesland. In Nordrhein-Westfalen beträgt die Grunderwerbsteuer aktuell 6,50 % des beurkundeten Kaufpreises.
     
  2. Kosten für Notar und Grundbucheintragungen
    Die Kosten für den Notar sind abhängig von der Höhe des beurkundeten Kaufpreises und die durch den Notar erbrachten Leistungen. Die Gebühren für den Notar und das Grundbuchamt bemessen sich nach entsprechenden Gebührenordnungen. Sie können überschlagsmäßig ca. 1,50 - 2,00 % des Kaufpreises dafür kalkulieren.
     
  3. Maklercourtage
    Die Maklercourtage ist regional unterschiedlich und beträgt im Münsterland durchschnittlich zwischen 3,57 % und  7,14 % (inkl. 19% MwSt.) des beurkundeten Kaufpreises.
     

Sie sehen also, dass die Kaufnebenkosten/Nebenerwerbskosten ca. 12 % des beurkundeten Kaufpreises betragen können.

 

Ignorantia legis non excusat - Unwissenheit schützt vor Strafe nicht

Obacht verehrte Immobilienvermieter und -verkäufer,

immer wieder stellen wir fest, dass in privaten Immobilienanzeigen die Pflichtangaben zum Energieausweis nicht, oder nicht vollständig gemacht werden.

Das kann Sie unter Umständen teuer zu stehen kommen. Bußgelder in Höhe bis zu 15.000,- € können verhängt werden. Kostspielige Abmahnungen drohen und jede Menge Ärger und Zeit können Ihnen das Leben erschweren. Das alles muss nicht sein!

Achten Sie bei Ihren Immobilienanzeigen einfach auf die folgende Punkte:

WICHTIG: Schon bei der ersten Besichtigung muss der Energiesausweis aktiv vorgezeigt werden!

Wer als Hausbesitzer noch keinen Energieausweis besitzt, kann sich gerne an uns wenden. Wir stehen Ihnen in Fragen rund um den Energieausweis gerne zur Verfügung.

 

TIPP: Adventskalender der Bürgerstiftung Sendenhorst Albersloh

Kiepenkerl-Immobilien freut sich sehr, das Projekt Adventskalender der Bürgerstiftung Sendenhorst Albersloh wieder als Sponsor unterstützen zu dürfen. Wir sind sehr gespannt, wer unsere niedlichen Vogelhäuschen mit Vogelfutter gewinnen wird und wünschen allen Teilnehmern viel Glück.

Das Prinzip des Kalenders ist einfach: Hinter jedem Kläppchen sind mehrere Preise abgebildet, Gutscheine oder Sachpreise, die verlost werden. Doch erst an der Kalender-Nummer (Losnummer), die an diesem Tag auf der Homepage der Bürgerstiftung und in der örtlichen Presse veröffentlicht wird, wird der Gewinner des Preises ersichtlich. Denn jeder verkaufte Kalender hat seine eigene Nummer, die gleichzeitig die Losnummer ist. Die Ziehung der Nummern erfolgt bereits Ende November unter notarieller Aufsicht.

Unser Vogelhaus gewinnt ...

Das Projekt Adventskalender der Bürgerstiftung Sendenhorst Albersloh haben wir sehr gerne als Sponsor unterstützt.
Wir gratulieren dem Gewinner mit der Kalendernummer 448 recht herzlich und
wünschen viel Spaß mit dieser speziellen Immobilie.

Herbstferien

Verehrte Kunden,

wir wünschen Ihnen und Ihren Familien erholsame Herbstferien.

Beachten Sie bitte, dass wir Ihnen während unserer Betriebsferien (bis zum 08.11.17)  nur per E-Mail zur Verfügung stehen können.

Ihr Team von Kiepenkerl-Immobilien

 

Am 26.09.2017 sind wir aufgrund einer Weiterbildung nicht erreichbar

Verehrte Kunden,

wegen des Besuchs einer Weiterbildungsveranstaltung können wir Ihnen am Dienstag, den 26.09.2017, leider nicht persönlich zur Verfügung stehen.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder hinterlassen Sie eine Nachricht in der Mailbox. Wir melden uns ab Mittwoch gerne bei Ihnen zurück.

Vielen Dank.

Ihr Team von Kiepenkerl-Immobilien

 

 

Kündigungsfristen bei Wohnraum-Mietverträgen

Nach dem Gesetz gelten für Vermieter und Mieter unterschiedliche Kündigungsfristen, wenn das Mietverhältnis beendet werden soll.
 
Mieter können einen unbefristeten Wohnraum-Mietvertrag immer mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten kündigen, unabhängig davon, wie lange der Mieter die Wohnimmobilie bewohnt hat. Die Kündigung muss spätestens am dritten Werktag eines Monats beim Vermieter eingegangen sein.

Für Vermieter gelten jedoch gestaffelte Kündigungsfristen. Bis zu einer Mietdauer von 5 Jahren können auch Vermieter, wenn sie einen Kündigungsgrund haben, mit einer Frist von 3 Monate kündigen. Dauert das Mietverhältnis schon länger als 5 Jahre, beträgt die Kündigungsfrist 6 Monate. Wohnt der Mieter jedoch schon länger als 8 Jahre in der Wohnung, gilt sogar eine Kündigungsfrist von 9 Monaten.

In alten abgeschlossenen Mietverträgen (bis Herbst 2001) steht oft, dass nach 10 Jahren Mietzeit eine 12-monatige Kündigungsfrist durch den Vermieter einzuhalten ist. Diese Regelung ist auch heute noch wirksam. Der Vermieter muss sich an diese vertragliche Regelung halten. Er kann dann nur mit einer Frist von 12 Monaten kündigen. Für den Mieter gilt die entsprechende Vertragsregelung heute nicht mehr, es bleibt bei 3 Monaten.

Weiterlesen: Kündigungsfristen bei Wohnraum-Mietverträgen

Betriebsferien

 

Verehrte Kunden,

wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine sonnige und erholsame Ferienzeit.

Auch während unserer Betriebsferien stehen wir Ihnen gerne per E-Mail  zur Verfügung.

Ihr Team von Kiepenkerl-Immobilien

 

SCHUFA-Bonitätsauskunft

Seien Sie vorbereitet! Viele Vermieter möchten zu ihrer Absicherung und vertrauensbildenden Maßnahme vom zukünftigen Mieter eine SCHUFA-Mieter-Bonitätsauskunft.

Wer als Mietinteressent keine Bonitätsauskunft vorweisen kann, verringert somit häufig seine Chance auf die begehrte Immobilie.

Nach vorheriger Terminabsprache unterstützen wir Sie bei der sofortigen Einholung (wenige Minuten) der SCHUFA-Mieter-Bonitätsauskunft in unserem Büro in der Schulstraße 5, zum Preis von nur 24,90 € (inkl. 19% MwSt.).

Weiterlesen: SCHUFA-Bonitätsauskunft

10. Albersloher Handwerker- und Bauernmarkt

Information & Unterhaltung

Den Besuchern unseres Standes, anlässlich des 10. Albersloher Handwerker- und Bauernmarktes, möchten wir für die vielen netten und informativen Gespräche unseren Dank aussprechen. Schön, dass Sie trotz des durchwachsenen Wetters den Weg zu uns gefunden haben. Viel Spaß haben uns auch die drei Führungen durch die Musterwohnung in der Bergstraße 5 gemacht. Für die Beantwortung Ihrer Immobilienfragen stehen wir Ihnen auch weiterhin gerne zur Verfügung.

Ihr Team von Kiepenkerl-Immobilien Dipl.-Ing. Frank Wahlert

Weiterlesen: 10. Albersloher Handwerker- und Bauernmarkt

10 gute Gründe uns mit der Vermietung Ihrer Immobilie zu beauftragen

10 gute Gründe uns mit der Vermietung Ihrer Immobilie zu beauftragen

  1. Sichere Ermittlung der erzielbaren Maktmiete
  2. Optimale Präsentation Ihrer Immobilie
  3. Professionelle Werbung
  4. Beschaffung des gesetzlichen Energieausweises
  5. Durchführung der Besichtigungen
  6. Bonitäsprüfung der Mietinteresenten
  7. Vorbereitung des Mietvertrages
  8. Erhaltung der Privatsphäre des Vermieters
  9. Steuerliche Absetzbarkeit des Maklerhonorars
  10. Freizeitgewinn

 Wir sind nur einen Anruf entfernt. Kontaktieren Sie uns jetzt.

 

Albersloh erhält Glasfaseranschluss

Die Deutsche Glasfaser Home GmbH hat am 06.07.2016 bekannt gegeben, dass die Nachfragebündelung erfolgreich war. Damit erhält Albersloh nun Anschluss an das Glasfasernetz und sichert sich einen wichtigen Standortvorteil.

Jetzt bereitet der Anbieter die Baumaßnahmen konkret vor und plant alle einzelnen FTTH-Hausanschlüsse (Fiber To The Home). Bis Weihnachten 2016 sollen die ersten Haushalte angeschlossen sein.

INFO: Jetzt noch Geld sparen. Bis zum Ende der Bauphase ist der Hausanschluss im Anschlussgebiet noch kostenlos erhältlich.

Weiterlesen: Albersloh erhält Glasfaseranschluss

In nur 6 Schritten zur Zusammenarbeit

   

1. Kontaktaufnahme

Sie nehmen mit uns Kontakt auf. Am besten per Telefon unter 02526 9380860 oder per E-Mail. Sollten Sie uns nicht persönlich erreichen, hinterlassen Sie bitte Ihre Kontaktdaten. Sie erhalten kurzfristig unseren Rückruf.

 

2. Informationsgespräch

In einem ausführlichen Gespräch mit Herrn Wahlert können Sie Ihr Anliegen und Vorhaben genau schildern. Ihre ersten Fragen werden geklärt und unsere Vorgehensweise wird erläutert. Das kann telefonisch oder auch auf Wunsch persönlich in unserem Immobilien Shop in Sendenhorst, Schulstraße 5 statt finden.
 

3. Inaugenscheinnahme

Es findet nach Absprache ein persönlicher Vor-Ort-Termin mit Ihnen und Herrn Wahlert in der zu vermittelnden Immobilie statt. Er wird mit Ihnen eingehend die erforderlichen und optionalen Verkaufsmaßnahmen zur Immobilie besprechen.
 

4. Wertermittlung

Herr Wahlert ermittelt für Sie unverbindlich den Verkaufswert Ihrer Wohnimmobilie anhand Ihrer Hausunterlagen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. Dies sind z. B. Baugenehmigung, Wohnflächenberechnung, Grundrisse, Energieausweis, Lageplan, Teilungserklärung, u.v.m. - alles wichtige Bestandteile für die Wertermittlung.
 

5. Auftragserteilung

Wir besprechen anstehende Marketingmaßnahmen und etwaige Fragen. Sie erhalten einen tiefen Einblick in unsere Preis- und Verkaufsstrategie. Sind wir uns einig, bekommen wir einen Verkaufsauftrag für Ihre Immobilie. Die Vermittlungsprovision zahlt im Münsterland überwiegend der Käufer.
 

6. Fotoshooting

Nach Absprache mit Ihnen wird Herr Frank Wahlert, als Spezialist für Immobilienfotografie, mit professionellem Fotoequipment Ihre Immobilie für einen besseren Verkauf, aufwendig fotografieren. Der Startschuss zur Vermarktung fällt.

 

 



Hauptstelle / Verwaltung:
Kiepenkerl-Immobilien
Dipl.-Ing. Frank Wahlert
Pfarrer-Hüls-Weg 4
48324 Sendenhorst - Albersloh
Fon: 02535-95055
Fax: 02535-931288
info@kiepenkerl-immobilien.de
www.kiepenkerl-immobilien.de

Filiale / barrierefreies Ladenlokal:
Kiepenkerl-Immobilien Shop Sendenhorst
Dipl.-Ing. Frank Wahlert
Schulstraße 5
48324 Sendenhorst
Fon: 02526-9380860
Fax: 02535-931288
kiss@kiepenkerl-immobilien.de
www.kiepenkerl-immobilien-shop.de