diskrete bzw. stille Vermarktung

Es gibt viele Wege eine Immobilie erfolgreich öffentlich zu vermarkten, z. B. in Immobilienportalen, durch Zeitungsanzeigen, in den Soziale Medien, durch Schaufensteraushänge, die Verteilung von Flyern, u.v.m.

Es gibt aber auch häufig persönliche Gründe, warum sich Eigentümer eine stille Vermarktung wünschen. Zum Beispiel wenn im Falle einer Scheidung eine Immobilie verkauft werden muss, aber nicht die ganze Nachbarschaft den Verkauf mitbekommen soll, oder wenn beispielsweise ein Mehrparteienhaus/Mietshaus verkauft werden soll und Unruhe unter den Mietern verhindert werden soll.

Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen mit und durch Diskretion gerne weiter.


Aktuell über 160 Kundenbewertungen:

ø 4,9 / 5

Kundenempfehlungen:

99 %

unserer Kunden
empfehlen uns weiter